· 

Ampullen und Seren - die schnellen Schönmacher

Ist es draußen kalt und nass, geht das nicht spurlos an unserer Haut vorüber. Trocken, rauh, rissig und zum Teil auch juckend finden wir sie wieder. Die Heizungsluft trägt ihren Anteil dazu bei.

 

 

Warum ist das so, was passiert hier im Körper?

 

Unsere Blutgefäße ziehen sich zusammen, um in unserem Inneren die Wärme zu bewahren. Dadurch wird nicht nur die Blutzufuhr gedrosselt, sondern auch die Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen. Der Stoffwechsel läuft auf Sparflamme.

 

 

Was braucht die Haut

 

Jetzt macht es Sinn sie zusätzlich aufzubauen und ihr zur Nährung entsprechende Wirkstoffe sowie Feuchtigkeitsbooster in Form von Enzymen und hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure, Kollagen und Vitamine zuzuführen. Die äußerliche Pflege kann idealerweise innerlich durch eine Hyaluronsäure- oder Collagenkur in Form von Beautydrinks (z.B. Yana von Image SkinCare, was auch total lecker schmeckt) ergänzt werden.

 

Ideal sind spezielle Behandlungen und Kuren die die Haut durch den Winter bzw. schön in das Frühjahr bringen. Für jedes Bedürfnis kann ich Ihnen eine individuelle Lösung bieten.

 

 

Schnelle Schönmacher, auch zu Hause anwendbar, sind Ampullen und Seren.

 

Für einen schnellen Frischekick eigenen sich Ampullen, die steril abgefüllt, hochkonzentrierte Wirkstoffe für unterschiedliche Bedürfnisse der Haut enthalten. Eine Ampullenkur idealerweise in Kombination mit Seren, lassen die Haut sehr schnell wieder strahlend schön aussehen. In kleineren Dosen angewendet können Ampullen auch zur täglichen Pflege eingesetzt werden.

 

 

Hochkonzentrierte Cocktails aus verschiedenen Wirkstoffen sind Seren. Sie sind von leichter Textur, ziehen schnell ein und steigern innerhalb einer halben Stunde den Feuchtigkeitsgehalt der Haut. Manche lassen die Haut sogar noch einen Tag danach gut durchgefeuchtet aussehen.

 

Anti-Aging-Seren z. b. vitalisieren und stärken die Barrierefunktionen der Haut.  Alle versorgen die Haut mit so viel Feuchtigkeit wie sie aufnehmen kann und ergänzen sich wunderbar mit Cremes, die die Epidermis aufpolstern, befeuchten und schützen.

 

 

Effektive Seren

 

  • pflegen die tiefere Hautschicht, das Corium (Lederhaut)., da kleinste Moleküle die Hautbarriere passieren und so zu ihm gelangen.
  • unterstützen die Pflege und werden sinnvoll eingesetzt bei gereizter, müder, rauer, trockener und reifer Haut
  • können die Haut straffen, revitalisieren, reparieren, mattieren, Falten wegzaubern durchfeuchten und die Aktivität der Zellen anregen
  • brauchen Zeit, weil das Corium Zeit braucht, die ihm zugeführten Wirkstoffe zu verarbeiten.

 

Fazit: Erst nach zwei bis drei Monaten ist eine Reduzierung der Faltentiefe sichtbar. Wenn Sie schöner und sanfter altern möchten, verwenden Sie regelmäßig ein Anti-Aging-Serum. Bei Trockenheitsfältchen und oberflächlichen Schäden der Haut hilft auch schon eine kurzfristige Behandlung.

 

 

Sprechen Sie mich an, in meinem Portfolio biete ich sehr hochwertige Ampullen und Seren für jedes Hautbedürfnis.

 

Einen besonderen Kick erfahren Sie beim Einschleusen von Ampullen und Seren während einer Behandlung mittels Ultraschall oder Meso-Elektroporation. Behandlungen mit Wow-Effekt.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0