· 

Gesund und fit ins Frühjahr

Wie jedes Jahr nach den Feiertagen im Januar oder spätestens nach Aschermittwoch, also pünktlich zur Fastenzeit, höre ich von vielen meiner Kunden, dass sie bewusster essen und oft auch entgiften möchten.

 

Für dieses Vorhaben habe ich Ihnen in meinem Artikel einige Detox-Ideen zusammengestellt, die sich vor allem leicht in den Alltag integrieren lassen, und meine neue Frühjahrs-Behandlung DETOX sowie die DETOX-Kur für zuhause positiv beeinflussen.

 

Ganz wichtig im ganzen Prozess ist die Flüssigkeitsaufnahme - vor allem, wenn jetzt auch mehr Bewegung zu Ihren Vorsätzen (und das sollte so sein ;-)) zählt. Ist unsere Haut gut durchfeuchtet verschwinden auch die kleine Trockenheitsfältchen und unser Teint wirkt sichtbar jugendlicher und straffer.

Wussten Sie, dass unser Körper täglich rund 2,5 Liter Flüssigkeit verliert, von denen wir jedoch nur etwa 1 Liter wieder über unsere Nahrung  aufnehmen? Wir sollten daher mindestens 1,5 Liter - bei sportlicher Betätigung auch mehr - zu uns nehmen. Am besten natürlich in Form von Wasser, Tee oder ungesüßten Getränken.

 

Schauen Sie gleich mal in die Superfruit Box, hier habe ich Ihnen ein paar  Rezept-Ideen mit den powervollen Kraftpaketen Brombeere, Gojibeere und Grantapfel zusammengestellt. Zurecht zählen die drei zu den Superfruits, da sie einen hohen Gehalt an Antioxidantien und Vitaminen aufweisen. Perfekt für unsere Stimmung und Gesundheit!

Zum Glück gibt es viele einfache Wege, diese tagtäglich in den Speiseplan zu integrieren:

 

Superfruit-Box


Frühstück

Lieben Sie auch ein leckeres Brötchen mit Butter und Marmelade? Ersetzen Sie die Weißmehl-Variante einfach durch ein Vollkornbrot oder-brötchen. Entscheiden Sie sich statt der Butter doch mal für ungesüßten Mandelmus oder Erdnussbutter (lecker!). Als Marmeladen-Ersatz eignen sich perfekt frische Brombeeren. Einfach köstlich!

Probieren Sie es aus!

Lunch

Mittags wenig Zeit und doch muss etwas Leckeres und Gesundes her? Wie wäre es mit einem warmen Porridge mit Gojibeeren als Toping? Sie haben keinen Herd in der Nähe - Haferflocken schmecken auch auch kalt sehr gut und sind so gesund - vor allem mit Superfruits als süße und vitaminreiche Ergänzung!


Dinner

Haben Sie schon mal Grantäpfel zu Ihrem Salat gegessen? Bereiten Sie sich einfach einen leichten Salat mit gebratener Hähnchenbrust zu und toppen diesen mit Orange und Granatapfelkernen. Der Mix aus herzhaft und fruchtig wird Sie begeistern. Sie lieben es eher vegetarisch? Kein problem, versuchen Sie die Kom bination aus Ziegenkäse, Walnüssen und Granatapfel oder Brombeere!

Lassen Sie es sich schmecken!

Getränke

und Wasser muss nicht langweilig sein ;-) Ob Limette, Minze, Beeren, Apfel, Orange, Gurke, Ingwer - ein Genuss ohne Kalorien und immer Lecker! Da dürfen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0