· 

Dunkle Augenringe - pfleg sie weg

shutterstock
shutterstock

In meinem Institut werde ich oft von Kunden und Kundinnen mit ihrem Problem der dunklen Augenringe konfrontiert.

 

Wie kann dieser Makel beseitigt werden?

Grundsätzlich ist erstmal zu sagen, dass makellose Haut sich nicht durch eine einzige Behandlung im Institut beseitigen lässt. Hier bedarf es einer Langzeitbehandlung und vor allem auch der regelmäßigen Pflege zu Hause.

 

Wie entstehen dunkle Augenringe überhaupt?

Dunkle Augenringe lassen uns oft älter und vor allem müder aussehen, als wir uns eigentlich wirklich fühlen. Interessant ist, dass es sich i.d.R.  nicht um eine echte Hautberfärbung unter den Augen handelt, sondern vielmehr um eine Schattierung. Das hat mit einer anatomischen Besonderheit zu tun: 

  • unsere Augen liegen in der knöchernen Augenhöhle, die unterschiedlich stark ausgeprägt sein kann
  • die Haut in der Region der Augen ist viel dünner als die restliche Gesichtshaut
  • in der Region des Unterlides ist kaum Unterhautfettgewebe vorhanden

Die darunterliegenden Blutgefäße können dadurch durchscheinen und einen bläulich-violetten, braunen oder dunklen Schatten sichtbar werden lassen. Dies kann anlagebedingt unterschiedlich ausgeprägt sein. Auch mit zunehmendem Alter nimmt das Unterhautfettgewebe der Unterlidregion weiter ab und die Augenringe fallen noch stärker auf. 

 

Was kann man tun - welche Wirkstoffe helfen?

Augenringe können mit einer abgestimmten Pflege, ausgewogenen Lebensgewohnheiten und natürlich ein paar Tricks behandelt werden.

Eine entscheidende Rolle spielen ausgewählte Wirkstoffe zur Stärkung der Kapillaren. Zu empfehlen sind Pflanzenextrakte aus Mäusedorn, Calendula, Rosskastanie und Süßholzwurzel und auch Koffein. Die Pflegewirkstoffe sorgen für eine verbesserte Mikrozirkulation und verringern dadurch Augenschatten.

Auch ein gut deckender Concealer hilft bei hartnäckigen Augenschatten.  

 

Da es oftmals nicht "nur um die Augenschatten" geht, ist es sinnvoll zu schauen, welche weiteren Probleme im Augenbereich, wie z.B. Linien und Fältchen, Trockenheit, empfindliche Hautpartie noch mit in Angreiff genommen werden sollen, um das richtige Pflegeprodukt (vor allem auch für die Heimpflege) gezielt einzusetzen.

Im Institut widmen wir uns der Augenpartie mit speziellen Behandlungen gezielt abgestimmt auf die  "Problemzonen".

 

Sie haben Fragen oder wünschen eine Behandlung bzw. Beratung? Ich stehe Ihnen mit Rat und Tat gerne zur Verfügung.

Einfach anrufen 06082 924417 oder mailen.

 

Ihre Petra Schreiber

Kommentar schreiben

Kommentare: 0