Problemhaut

Viele Menschen leiden heute unter Hautproblemen. Das betrifft sowohl Männer ebenso wie Frauen und kommt auch in jeder Altersklasse vor. Der Leidensdruck, der daraus entstehen kann, ist oft eine große seelische Belastung für die Betroffenen.

 

Sicherlich kennen Sie den Satz: „Die Haut ist der Spiegel der Seele“! Hautprobleme haben häufig eine innere Ursache, außen zeigt sich, wie sich das Innere fühlt. Hauterkrankungen gehören grundsätzlich in die Hände eines Arztes. Hautprobleme müssen jedoch nicht zwingend in Verbindung mit einer Erkrankung auftreten. Ernährung, psychische Belastungen und eine falsche Pflege spielen dabei oftmals eine große Rolle.

 

Als Kosmetikerin, mit speziellen Schulungen und Erfahrung auf diesem Gebiet, biete ich Ihnen Behandlungen (auch therapie-begleitend) und besondere Pflegeprodukte an bei

  • unterlagerter und unreiner Haut
  • Rosacea
  • Neurodermitis 
  • barrieregestörter Haut

Hartnäckige Hauptprobleme lassen sich in der Regel nicht in einer Behandlung lösen, es Bedarf durchaus mehrerer Sitzungen. Auf Basis einer fundierten Hautdiagnose und Anamnese erstellen wir Ihren persönlichen Behandlungs- und Pflegeplan.

 

Mit außergewöhnlichen Behandlungen und entsprechender Wirkstoff-Kosmetik helfe ich Ihnen Ihr Hautbild zu verbessern. Für einen gesunden und makellosen Teint habe ich noch ein besonderes Make-up mit einer perfekten Abdeckung für Sie, dass Sie selbstbewusst auftreten lässt.

 

Vereinbaren Sie Ihren Termin, wenn Sie nach einer effektiven Lösung für Ihr Hautproblem suchen.

 

Ich freue mich auf Sie!

Rosacea

Bei der Rosacea bzw. Rosazea handelt es sich um eine chronisch verlaufende, entzündliche Hauterkrankung, die vornehmlich das Gesichts (Stirn, Nase, Kinn und Wangen) betrifft. Entzündungserscheinungen der Haut wie anhaltende Rötungen (Erythemen), Papeln (Knötchen) und Pusteln (Bläschen), sichtbare Äderchen und/oder Schwellungen im Gesicht können Anzeichen von Rosacea sein. Entscheidend für einen optimalen Therapieerfolg ist das Zusammenspiel der medikamentösen Therapie und der kosmetischen Behandlung.

Unreine Haut/Akne

Akne belastet die Betroffenen sehr.

Eine der Hauptursachen für Akne ist eine Überproduktion von Androgenen. Androgene sind männliche Hormone, die den Körper zu einer erhöhten Talg-produktion anregen. Produziert die Haut zu viel Talg, können sich die Poren infizieren und sich entzünden. Fremdkörper und Bakterien werden durch die Talgüberproduktion in den Poren eingeschlossen und nun können die typischen Aknezysten oder sogar schmerzhafte Furunkel entstehen.

 

Hyperpigmentierung

Die Pigmentierung der Haut ist ein ständiger, störanfälliger Prozess. Übermäßige Sonneneinstrahlung hormonelle Einflüsse, Arzneimittel, Kosmetika, Verletzungen und Entzündungen der Haut können bewirken, dass sich Melanin in den Melanosomen lokal begrenzt anreichert oder sich die Pigmentzellen selbst vermehren. Die Folge ist ein gegenüber der umgebenden Haut dunkler gefärbtes Hautareal, eine Hyperpigmentierung.