MESO-Elektroporation mit mesoskin

MESO AQP Technik - der Unterschied ist extrem

 

Mesotherapie ist ursprünglich eine komplementär medizinische Behandlungsmethode, etwa 1960 entwickelt von dem französischen Arzt Michel Pistor.

 

Unter Mesotherapie werden heute alle möglichen Anwendungssysteme bezeichnet, die meist nur durch galvanische Ströme versuchen, Wirkstoffe in das Hautgewebe zu transportieren.

 

100%iges Einbringen ist nur invasiv, mit tief eindringenden und durchlässigen Nadeln, möglich.

 

Anwendungen mit nur kurzen Nadeln, insbesondere mit Nadel ohne Durchfluss, wie es beim Needling im Kosmetikbereich machbar ist, können tatsächlich keine Wirkstoffe einbringen - hier werden nur kleine Löcher in die Haut gepikst, in denen sich Wirkstoffe verkleben können.

 

Einbringungsversuche von Wirkstoffen mit nur galvanischen Strömen, gleichgültig ob mit oder ohne Rollerelektrode, scheitern überwiegend an der Hautbarriere.

 

AQP Technologie (Aquaporine Technologie) - entwickelt auf Erkenntnissen der Forschungsergebnisse von R. M. Kinnon und P. Argre, die im Jahre 2003 durch diesbezügliche Forschungsergebnisse an den Rockefeller- und John-Hopkins Universitäten den Nobelpreis erhielten - kann kurzzeitig Mikrokanäle im Hautgewebe bewirken und ermöglicht dadurch, in Verbindung mit einem zusätzlichen galvanischen Druck, ein nicht invasives Einbringen von Substraten in das Hautgewebe.

 

Die Technologie dieser Methode ist einzigartig und nicht vergleichbar mit üblicher Elektroporation (Mesogeräten) auf ausschließlich galvanischer Basis. 

 

Die Methode bietet auch gegenüber invasiver und nur punktueller Einbringung durch Nadeln einen wesentlich günstigeren Verteilungseffekt im Hautgewebe.

 

Durch einfache Anwendungen einer neuen hygienischen Methode ermöglicht die MesoSkin-Behandlung eine deutliche Intensivierung spezifischer Wirkstoffe bei unterschiedlichen Hautproblemen und bei Anti-Age Behandlungen. Anwendbar im Gesicht und am ganzen Körper. Ausschließlich hochwertige Wirkstoffe werden in das Hautgewebe eingebracht.

 

Wissenswertes über die Behandlung mit MesoSkin

 

MesoSkin bietet einen optimalen Weg Wirkstoffe in die Haut einzubringen, nichtinvasiv, schnell, sicher, völlig schmerzfrei und hocheffektiv. Die Wirkung der spezifischen Stoffe entsteht direkt im Hautgewebe. MesoSkin ist etwa vergleichbar mit Nadelinfusionen, nur, die Substrate verteilen sich von außen in das Hautgewebe.

 

MesoSkin reaktiviert das Hautgewebe durch einzigartige Mikrostimulation und bereitet es auf die Aufnahme von Wirkstoffen vor. Es entsteht eine multiplizierte Wirkung. Die Anwendung ist in fast alle Behandlungsmethoden integrierbar und auf unterschiedlichsten Behandlungsarealen anwendbar. Gesicht und Körper.

 

Wie funktioniert die MesoSkin-Behandlung?

 

MesoSkin reaktiviert das Hautgewebe durch Mikrostimulationen, macht die Zellmembranen permeabel und bereitet es auf die Aufnahme von Wirkstoffen vor, es entsteht eine multiplizierte Wirkung. MesoSkin wirkt mit speziell geformten Impulsen durch das Hautgewebe auf die Zellmembranen und insbesondere auf die Lipidräume zwischen den Zellen. Es entstehen molekulare Veränderungen der Mikroporen, wodurch die Durchlässigkeit des Hautgewebes kurzzeitig drastisch erhöht wird - die Aufnahme spezifischer Substrate wird dadurch um ein Vielfaches erhöht. Sofort nach der Einschleusung schließen sich die kurzzeitigen Mikrokanäle und Poren auf natürliche Weise völlig.

 

Das Ergebnis: Die Wirkungsmöglichkeiten der spezifischen Substrate erhöhen sich um ein Vielfaches. Studien mit dem MesoSkin zeigten gegenüber normalen oder galvanischen Anwendungen eine Erhöhung der Penetration um das:

 

  • 40 - 50 fache in die Dermis
  • 12 - 18 fache in die Epidermis
  • 6 - 10 fache in das Stratum Corneum

Wie arbeitet MesoSkin:

 

MesoSkin erzeugt sehr kurz dauernde (im Millisekundenbereich) elektrische Impulse in begradigter sinusförmiger Wellenform. Durch permanente Wiederholung zerfallen diese Impulse in eine Dauerstrom-Basis und werden wiederum modelliert durch eine darüberliegende dreieckige elektrische Welle. Dies Impulse sind völlig unschädlich für die gesunde menschliche Haut und hält die Behandlung stabil in der empfohlenen und verträglichen Toleranzgrenze.

 

Ein sofort sichtbares Ergebnis bereits nach der ersten Behandlung!

MesoSkin-Premium Anti-Aging-Behandlungen

MesoSkin "KLASSIK"  (ca. 60 Min.)       EUR  95,00

Gesichtsreinigung, Spezial-Peeling, straffende Hals & Dekolleté Maske, Einschleusen von Wirkstoffen abgestimmt auf Ihr Hautbild mittels Meso-Elektroporation, Abschlusspflege 

 

MesoSkin "PREMIUM" (ca.100 Min.)    EUR 130,00  

Gesichtsreinigung, Spezial-Peeling, straffende Hals- und Dekolleté Maske, Einschleusen eines Wirkstoff-Cocktails (5 Ampullen abgestimmt auf Ihr Hautbild) + Hyaluron durch Meso-Elektroporation.

Eine wohltuende Gesichts-, Hals- und Dekolletémassage mit einem hochwertigen Bio-Argan-Öl sowie eine Abschlusspflege runden das Pflegeprogramm ab.

 

Als Kurbehandlung für beste Ergebnisse (vorteilshaft im wöchentlichen Abstand):

3 Behandlungen  EUR 370,00

5 Behandlungen EUR 615,00

 

MesoSkin "SPEZIAl-KUR" (ca. 60 Min.)   (pigmentierte Haut, unreine Haut,..)

Gesichtsreinigung, Spezial-Peeling, straffende Hals- und Dekolleté Maske, Einschleusen von Spezialampullen durch Meso-Elektroporation, Abschlusspflege

 

3 Behandlungen EUR 270,00

5 Behandlungen EUR 450,00